Zirkon

Feurige Brillanz

zirkon edelstein beauchamp

Farbloser Zirkon glänzt wie Diamant, die blaue Varietät ähnelt Aquamarin.

Der Zirkon wird unter anderem in Myanmar, Kambodscha, Sri Lanka, Thailand, Australien, Brasilien, Madagaskar, Nigeria, Tansania und Vietnam abgebaut.

Aufgrund seiner Brillanz und seines Feuers und seinem harten Glanz sieht farbloser Zirkon dem Diamanten zum Verwechseln ähnlich. Daher wird er auch gerne als Diamantenersatz verwendet. Viele verbinden diesen Namen mit Modeschmuck, wofür als Diamantenimitat aber normalerweise Zirkonia verwendet wird – ein Material synthetischen Ursprungs, das mit dem natürlichen Zirkon nichts zu tun hat. Zirkonkristalle wachsen in verschiedenen Gesteinen und es gibt ihn außerdem in verschiedenen Farben wie Gelb, Grün, Rot, Rotbraun und verschiedenen Blautönen. Dank seiner doppelten Lichtbrechung hat er doppelt so viele Facetten und doppelt so viel Feuer.

  • Hohe Brillanz

  • Mohshärte 6,5–7,5

  • Der Zirkon ist der Geburtsstein des Monats Dezember.

    In verschiedene Kulturen auf der ganzen Welt werden Edelsteinen bestimmte Eigenschaften zugeschrieben und es gibt zahlreiche Geschichten zu den Geburtssteinen. In jedem Fall ist es immer spannend zu erfahren, welcher Stein dem eigenen Geburtsmonat zugeordnet ist.

Zum shop